Translate

Sonntag, 27. April 2008

Meine Eltern fahren demnächst nach Schweden, meinen Onkel und Familie besuchen. Leider kann ich nicht mit *schnüff* aber ich hab für die jüngsten "Schwedenkinder" Geschwisterpullis genäht.

Hab mir extra Mühe gegeben, wenn sie schon ins Land von H&M exportiert werden ;)


Die Applis sind gleichzeitig Taschen und mit dem schönen Glitzerjersey aufgepeppt. Fine weigert sich ja momentan, etwas anzuziehen, was nicht glitzert.... Möglicherweise tut Isabelle das ja auch, sie sind ungefähr im selben Alter ;)

Beide sind teils aus Sanettajersey, und der mit den kleinen Steublümchen ist von meinem "dealer" ;) , der paßt farblich perfekt dazu :)

Das seh ich übrigens aus den gartenseitigen Fenstern , einer von zwei Apfelbäumen steht in voller Blüte!

*ggg* und die Kids haben sich in den Garten verzogen :)



Freitag, 25. April 2008

Wer näht, hat keine Langeweile *lach*
Naja, das jüngste Kind ist krank und hat die Mutter netterweise angesteckt, aber wenn mal Lust und Zeit da ist, mach ich lieber was an der Nähma als am PC ;)
Also noch ein Redondo ....

Noch eine Bizzkidshose, mal ne andre Farbe ;)


Applis... komischerweise sind die letzten Pferdchen alle schon weggehoppelt?!



und was passend zur Erkältungs/Heuschnupfenzeit....



Samstag, 19. April 2008

Die ganze Woche hatte ich akute PC-Unlust
Dafür hab ich fleissig genäht und gelesen :)
Die Ergebnisse von ersterem kann ich nun en bloc präsentieren....
Also gut:
Ein paar Applis und Buttons, etwas krumm teilweise, da ich ja zu den weniger begüterten gehöre und keine Stickmaschine mein eigen nenn.

Beliebte Weggebsel, diesmal für Fines Betreuungsdamen, und die Früchte meiner TV-Abende mit Häkelnadel ;)
mal wieder eine Bizzkids-Hose mit wirklich vielen Details und Extras

und nochmal von hinten ;)


Noch mehr Applis ;)


und zu guter Letzt ein Sommerkleid, auch nach Bizzkids
aus schönem Patchworkstoff


von hinten kann man eventuell die Träger erahnen

Montag, 14. April 2008

Grade eben ist ein Dreiteiler fertig geworden.
Eine Tunika nach einem abgewandelten Ottobreschnitt, die Hose ebenso und ein Kopftuch dazu.
Die Tunika ist aus schönem Popeline und die Hose aus Leinen :)

Tja, und dann hab ich NOCH eine Tasche gemacht *lol*
Das ist echt ne schlimme Sucht, also seid vorsichtig, wenn ihr einmal damit anfangt.....
Ich mußte sogar extra noch ins Stoffgeschäft, weil meine Vliselinevorräte aufgebraucht waren....
Den oberen Bund hab ich nämlich verstärkt gearbeitet, dann hat die Tasche einen besseren Stand.
Bei der Gelegenheit hab ich die schwarze von gestern schonmal ausgeführt. Sie trägt sich klasse und es paßt ne Unmenge hinein! 2 l Milch, eine Packung Salz, Toast, neue Taschentücher, ne Gurke, 2 Joghurts und was Muttern sonst noch so alles Montags ausm Supermarkt heimschleppen muß ;)


Sonntag, 13. April 2008

Heut hab ich mal nur für mich genäht :)
Naja, fast *ggg*
Diese Tatüta hab ich schnell heut mittags zusammengetackert, denn wir waren bei meiner Schwester zum Abendessen eingeladen und ich wollte ne Kleinigkit mitbringen.
Für Blumen is noch nicht so das Wetter, darum gibts einen schönen blumigen Stoff und meine Schwester kann "dank" Heuschnupfen Taschentücher gut gebrauchen zur Zeit....
Aaaaber dieses Wendetäschchen ist tatsächlich NUR für mich :)
Aus den Stoff hab ich ja schon einen Rock, nun ist alles davon verbraucht und ich hab das passende Accessoir :)
Innen ist auch aussen, wie praktisch.
Der Polka-Dot-Stoff ist ein feiner Seersuckerstoff, möglicherweise mit Seide (?) und einfach nur klasse. Kombiniert hier mit einer roten Paillettenborte.
An dieser Stelle lieben Dank an Mel :)
Tja, wie viel Taschen braucht ne Frau?!
Ich hab nämlich noch eine genäht *lach*
Diese hier ist aber etwas größer als die graue, auch wenns auf den Bildern nicht so aussieht.

Im Detail kann man erahnen, daß der Stoff ein witziges Streifen-Karo-Muster hat.
Garniert hab ich mit edler Posamentenborte.

Innen bzw. aussen nochmal der schöne Paisley-Blumen-Popeline, wieder mit Posamentenborte verschönert.


Samstag, 12. April 2008

Gestern habe ich ein mehrtätiges Objekt beendet: Ich mag ja lieber Sachen, die man an einem Stück fertig machen kann, aber manchmal muß man halt mehr Zeit aufwenden, es hilft nix... Zumindest, wenn man nebenher noch Haushalt und Familie zu versorgen hat ;)
Hier ist sie also, voila, eine Wickeltasche für einen neuen Erdenbürger, der noch nicht das Licht der Welt erblickt hat.
Der Name ist noch streng geheim *psssst*, darum kann ich euch die Appli vorn auf der Tasche leider nur zum Teil zeigen ;)

An den Seiten hab ich mich wieder mit Details ausgetobt :)
Sehr erstaumlich fand ich es, daß die Maschine durch teils bis zu 10 Lagen Stoff (!!!), meist Cord und Schabrackeneinlage, genäht hat. Hier also nochmal ein Lob und Dank an meine treue Nähma :) Möge sie so schnell nicht versagen *holzklopf*
Innen Hab ich jede Menge Fächer untergebracht, ich denke, eine Wickeltasche brauchst sowas dringend! ;)


Tja, und heute hab ich wieder brav zugeschnitten und kann dann wieder flott loslegen in den nächsten Tagen :)


Freitag, 11. April 2008

Ach ja, wer näht, kennt keine Langeweile *grins*
Ich war nicht untätig und hab in den letzten Tagen eine kleine Tunika aus Interlock fertiggestellt....
...und noch eine Tunikakombi für den Sommer.
Ich hoffe, die fröhlichen Farben helfen dabei, daß es hier endlich mal warm wird, ich bin die Stricksocken leid *seufz*



Montag, 7. April 2008

Mich ereilte der Hilfeschrei einer Freundin nach einem Hasimausi.....
Also mußte ich ran, obwohl eigentlich noch Kombis auf mich warten ;)
Aber neue Schnitte reizen mich nun mal mehr als bereits genähte Sachen *lol*

Sonntag, 6. April 2008

*ggg* Und noch eins, wenn man schonmal dabei ist und den Schnitt kopiert hat ;)
Diese Version find ich eigentlich noch besser als die vorhergehende, denn eigentlich ist so'ne Lisa viel zu groß für ein Kleidchen *find*
Der Saum ist mit antiker Leinenspitze veredelt!
Mädchen stehn auf sowas, oder?! Kleine wie große.... *lach*



Samstag, 5. April 2008

Neeiiinnn, ich hab nicht bloß nur noch diese zwei Stoffe zu Hause ;)
Aber einem kleinen Fan von Twirlykleidchen gefiel das letzte so gut, daß sie auch gern eins wollte und da sie zudem noch die Lisa so toll findet.... voilá ;)

Freitag, 4. April 2008

Wie schön, daß meine Tochter sich in der Betreuungsgruppe gut eingelebt hat, das hat mir heute glatte 1 1/2 Stunden Zeit für mich allein bzw. für die Nähmaschine gebracht!
Ein Traum... :)
Entstanden ist eine Tunika nach Weeke aus Popeline und Leinen.
Als Applis sind Blumen aus Leinen aufgestickt, mit ausgefransten Blütenblättern und mittig eine Paillettenblume in rosa
Vielleicht krieg ich ja mal Bilder an der neuen Trägerin zu sehen, würd mich freuen :)


Donnerstag, 3. April 2008

Heut hab ich ne Sommerhose fertiggestellt nach einem Roos-Schnitt
Der Popelin ist von Bizzkids und kombiniert mit einer Leinenrüsche mit ausgefranzten Enden, einer Häkelblume und einer Leinenblume als Appli auf dem andren Bein.
Bogensäume find ich ja immer wieder hübsch! Nur arbeitsintensiv ;)

Hier noch ein luftiges Sommerkleidchen, auch wenn man es grad nicht so gebrauchen kann...

Der Rock ist extra-megaweit, der dreht sich bestimmt ganz toll mit!