Translate

Montag, 4. Januar 2010

Viel hab ich nicht genäht in letzter Zeit, aber einige Krametuis sind immer mal wieder aus der Maschine gesprungen.
Hier kommt ihr zum ebook :)
Ich näh allerdings ein wenig anders, das finde ich leichter, schaut selbst ;) Ich hab Bilder gemacht, also mal hier meine Version!
Und mein Schnittmuster ist auch nicht 100% gleich: Ich hab zwar oben die Schräge, aber unten ist es grade. Man kann also aus einem Rechteck, wenn man es mittig schräg durchschneide, zwe Täschchen machen....
Das Schnittmuster kann man ja beliebig groß/breit machen, je nachdem, wie mans braucht.
Ich lege zuerst den Reißverschluß zwischen die beiden Lagen, die Zähnchen liegen auf dem Oberstoff:
wenden und absteppen:
Als nächstes lege ich die dem RV gegenüberliegenenden Seiten, also die Unterseite, rechts auf rechts aufeinander und schließe die Nähte, allerdings darf man beim Futterstoff (hier der grüne) eine Wendeöffnung nicht vergessen! (am besten da offen lassen, wo der Stoff gefaltet liegt)


Nun den Zipper aufziehen:



Zipper nicht ganz schliessen! Beide Seiten auf links wenden:


Jetzt die beiden Unterseiten aufeinander legen:


Die lange offene Seite schliessen, dabei näht man praktisch das Futter und den Aussenstoff zusammen, macht aber überhaupt nix....


Sorry, Bild ist total überbelichtet... Alles, was so absteht, kann man nun abschneiden. Und man sollte auch die Ecken schräg abschneiden....


Wenden und Wendeöffnung schliessen.

Fertig :))) Sollte man Bänder etc mitfassen wollen, schiebt man sie an den richtigen Platz, wenn man die beiden Längsseiten zusammen schliesst ;)

Gefüttert sind das auch prima Camerataschen oder toll für dem MP-Player. Dazu legt man zB ein Reststück Fleece auf die linke Seite des Oberstoffes und verarbeitet beides wie einen Stoff...


Keine Kommentare: