Translate

Samstag, 6. Februar 2010

Der "Prinzessin-Pippa"-Pulli stand akut auf der Wunschliste. Kranken Kindern wird ja viel vorgelesen und als gestern das Buch "Pippalabim" dran war, war uns klar, was als nächstes unter die Maschine kommt ;-)

Ok, das Original sieht irgendwie anders aus. Aber, mal im Ernst, gelb steht blonden Mädchen zumindest im Winter nicht im geringsten, oder? Also haben schonmal andersfarbigen Stoff ausgewählt. Zumindest ist er geringelt *lach*
Ganz ohne Verzierungen fällt ja auch immer schwer *ggg*
Also hat Fine in den Stickies gewühlt und das absolute Lieblingsbildchen rausgegriffen, danke nochmal an Marion, die uns kürzlich mit gaaanz vielen Stickies sprachlos gemacht hat :D
Der Schnitt war ja schnell klar, Hannel von Sanna, aber Madame wollte uuuunbedingt auch so gezackte Ärmelabschlüsse haben! Ächz, das entwerfen, zuschneiden und verstürzen derselbigen dauerte bestimmt genauso lange, wie den kompletten Pulli zu nähen.

Ob die Zipfel unten an den Zacken dranbleiben, darf Fine morgen entscheiden, heut schläft sie schon.... Und übrigens hat sie mich angesteckt, ich seh aus wie Rudolf mit der roten Nase :(

Kommentare:

jopa hat gesagt…

was für ein süßes Teil, das würde nciht nur blonden, das würde allen kleinen Mädchen gut stehen...

lg dir
veronika

Zaubermaus hat gesagt…

Oh ist das ein schöner Pulli!!!!!!!!!!!!! Den würde ich auch gerne haben :-) Ich mag die Farbkombi total gerne. Mensch, der sieht echt toll aus!
Jaja, lass uns Taschentücher teilen *g* Ganz viel gute Besserung auch für Dich mit lieben Grüssen, Nadine

brittachen22 hat gesagt…

der ist wirklich wunderschön und die Farben stehen blonden Mädchen natürlich viel besser als gelb :-)

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Oh wie süüüüüß! Wie gerne habe ich diesen Schnitt genäht - großes Kompliment an die Umsetzung!

LG Susanne

JoeyTogs hat gesagt…

Der Pulli sieht supersüß aus!! Einfach toll!!

Die Farben find ich super!!!

Ganz liebe Grüße

Tanya