Translate

Samstag, 4. Februar 2012

PC-Zeit ist knapp bei mir im Moment, gibts doch im "richtigen Leben" einfach genug zu tun.
Naja, aber wenigstens leidet die Kreativität nich allzu sehr, darum kann ich mal wieder mit einer Bilderflut aufwarten ;)

Als ich im stoff og stil Katalog die asymmetrischen Kissen sah, wußte ich, was ich sofort tun mußte.... Nämlich eigene produzieren! Vorsicht, das macht süchtig, ich werd nämlich noch mehr davon machen, aber seht selbst:

Ganz"normale" Kissenhüllen mach ich aber auch noch:

Wenn ich mich abends auf den Sofa mit der Filznadel vergnüge, kommen unter anderem kalorienarme Köstlichkeiten dabei raus:

Handtaschenutensilo nach Wunsch, kein Problem:

Innen in Vichykaro mit praktischen Details wie zB Stifthalter:
Diese Mini-Täschlis können auch zur Sucht werden, und man bekommt auch Mini-Stoffreste dabei weg und Miniendchen Reißverschluß:

Ich weiß gar nicht, welche Stulpen mir besser gefallen:

Was Warmes wird dringend gebraucht, und Fleece-Überzieher sind da einfach nur praktisch:

Komisch, die Restetruhe wird und wird nicht leerer, dabei geb ich mir alle Mühe:

Nun kommt die Schmuckabteilung:
Ein Armband nach Anleitungen aus der "beadwork" inspiriert:

Ich glaub, diesen Anhänger nenn ich "Fiesta", irgendwie erinnert er an Feste in Mexiko, oder?

Bei Kunstlicht unmöglich zu photographieren ist dieser funkel-glitzer Svaro-Anhänger:

Ein keltisches Triskel wollte ich schon lange mal ausprobieren:

Nach ein Anleitung in der "beadwork" hab ich dieses Armband aus Rocailles und Schiffperlen gefädelt:

Das mach ich nicht nochmal: Wickelarmband in Peyotetechnik, das ist ja ne Strafarbeit.....
Auch aus der beadwork ist dieses Armband, eigentlich gefällt es mir total gut, aber zu fädeln wars auch nicht grad nebenbei, das wird vorerst auch ein Einzelstück bleiben ;)
Noch mehr funkeliges für den Hals:
Tut mir leid für die schlechte Bildqualität, aber jetzt bei Kunstlicht ist bei mir nicht mehr rauszuholen......

Keine Kommentare: