Translate

Montag, 30. Juli 2012

I love.....

Als Fine wieder daheim war, nach einer ganzen Woche (mit ihrer Tante auf Deutschlands nördlichster Insel)  voller Strand, Sonne, Quatsch machen..., fragte sie mich, ob ich ihr etwas Bestimmtes auf ein T-Shirt sticken könnte.
"Kommt drauf an", war die logisch Antwort, aber nachdem ich die Vorlage begutachtet hatte, war klar, "das kriegen wir hin!"
Heut hab ichs dann sofort umgesetzt, damit Fines "Urlaubs-Fernweh" ein wenig gelindert wird ;)
Nachher kommt meine Kleine nach Hause und ich bin schon auf die Reaktion gespannt ;)
Ist dochTürkis die angesagt Lieblingsfarbe.
Der Shirtschnitt ist Nala von FM, die Ärmel habe ich zwar in Originallänge zugeschnitten, aber "obenrum" ein wenig abgewandelt:
Die Armkugel ein wenig höher und breiter zuschneiden und dann auf die linke Seite mittig bis zur Hälfte ein gedehntes Gummi aufsteppen. Das gibt coole geraffte Halbärmel!
Auf die Rückseite hab ich dann noch etwas maritim-cooles aufgebügelt, wozu hortet frau schließlich die ganzen Veloursmotive?

Frisch zurück aus dem Urlaubskoffer ist dieses Shirt, auch auf dem Wunsch nach einem etwas "Coolerem", schließlich ist Madame kein kleines Mädchen mehr *ggg*

Der Monsterstickie war ein freebie bei urban threads, und ich ab mal direkt auf den Jersey gestickt. Statt Sprühkleber und co habe ich den Stoff mittels Haarspray auf dem Stickvlies (Öhm...statt ausreißbares Vlies kann man auch sehr gut Küchenrolle nehmen) fixiert. Für ein Motiv ohne große Füllflächen funktioniert das prima!
Die Leggings mußte auch noch schnell
genäht werden, irgendwie is der Schrank immer leer, was das angeht....
Ich hab mir aber auch noch was Schnelles gegönnt :D


Nach dem freien Schnittmuster Lili (siehe letzter post) ein weiteres Röckchen...
Dieses Mal habe ich keine Falten genäht, sondern die Faltenlinien als Teilungsnähte genommen und den Rock aus diversen Einzelteilen zugeschnitten. Dann kann man das Karomuster besser diagonal nehmen ;)
Als Verzierung noch knallrote Spitze unter den (Roll)Saum, ging fix und macht was her!
Ich hoffe, mein kreativer flow hält sich noch ne Weile!

Keine Kommentare: