Translate

Samstag, 23. Februar 2013

Ein Stein von Vinga....

Genau diesen bekam ich von meiner älteren Schwester geschenkt. Als Teil eines Reisegutscheins ;)
Dazu erklärte sie mir, daß sie sich eigentlich nur sehr schwer davon trennen konnte. Hatte sie ihn doch im Urlaub aufgelesen, während eines wunderbaren Segeltrips. Toller runder Stein, und auch noch mit Glitzer. Hach ja.
Konnte ich gut verstehen. Bin ich doch auch ein absoluter Steinaufleser. Oder Strandgut.
Da meine liebe Schwester nicht allzulange nach mir Geburtstag hat, reifte die Idee in mir:
Einperlen! :
 Mit einer Einfassung aus silbernen Delicas und als Farbtupfer pinke 15/0 Rocailles wird aus dem einfachen Granit flugs ein tolles Schmuckstück. Durch die breite Öse habe ich noch ein schwarzes Lederband gefädelt.

Meine Schwester hat sich sehr gefreut, und das kleine Mitbringsel erfüllt nun einen neuen Zweck. Und, was soll ich sagen, am liebsten hätt ich den Stein selber behalten *lach*!

Montag, 18. Februar 2013

Einschulungskleider....
immer wieder gern genommen....
Ich näh sie echt gern!
Schöne weite Röcke, Rüschen, hach ja.....
 Fröhlich grün mit lustigen Matrioschkas, so wird hoffentlich der erste Schultag Spaß machen ;D
 Und wo wir schonmal den Matrioschkastoff rausgekramt hatten, konnte ich schnell noch ne Tasche nähen:
 Außerdem wollte ich auch mal Kühlkissen-Hüllen machen, gute Idee. Komischerweise wird die Restekiste nicht wesentlich leerer davon :( *lol*

Freitag, 1. Februar 2013

Nicht daß ihr denkt, ich könne nur noch Schmuck....
Nööö, Genähtes hab ich nach wie vor auf Lager ;)
Da wären zB fliegenpilzige Taschen.
Diese besteht aus gepunktetem Wachstuch, die Klappe ist mit Klarsicht-Wachstuch versehen, dann kann man einfach das Motiv auswechseln und hat ruck-zuck einen neuen Look:

 Das Innenleben mit Pilzen und Truschen:
 Die zweite Tasche, für eine kleine Dame als Flötentasche, ist aus beschichteter Baumwolle mit Pilzklappe.
 Die Stickdatei von SilkeTausendschön fand ich einfach nur passend als Taschenbaumler ;)
Neu bei uns eingezogen sind diese süßen Hoppler. Nachdem ich Mimis Kopffüsslas im Wanderpaket bewundern durfte, ging mir die Idee nicht mehr aus dem Kopf und eigene mußten her.... Also hab ich Kirschkern-Tröster-Bunnys genäht. Und, sind sie süß?
Den Shirts bin ich aber auch treu geblieben.... Gewünscht war was für den kommenden Urlaub.... Und der geht nach...???!
So, ein schönes Wochenende euch allen!