Translate

Mittwoch, 26. März 2014

Tatsächlich, ich kann auch andere Taschen....

... nicht nur Luna, Skippy und Bube ;P
Diesesmal ist es eine "Ida" geworden!

 Aus auberginefarbenem Kunstleder, kombiniert mit einem Woll-Mischstoff in Tartanmuster.

 Die Rückansicht ist schlicht mit einer Reißverschlußtasche.
Innen ist sie auch recht schlicht, ich hatte zum Füttern noch genug leichten Outdoorstoff in aubergine :)
Mal ehrlich: eine schöne kleine Tasche, aber zum Nähen dann doch recht anspruchsvoll,wie einige machwerk-Schnitte. Da gehts ans Eingemachte, zumindest, wenn man den Part mit dem Reißverschluß oben schön hinkriegen will *puh*! Kann ich nicht für Anfänger empfehlen....

Neulich erreichte mich die Frage: "Hast du auch Osterstoffe?" Nööö, hab ich nicht. Aber macht nix, für österliche Tischläufer hats trotzdem gereicht, was der Stoffschrank bietet!

 Läufer Nummer eins bekam ein paar Redwork-Stickereien und blumige Stoffe in Rottönen,...
 ...Läufer Nummer zwei in Brauntönen besticht mit Scherenschnittmotiven im nostalgischen Stil :)
Die Stoffe hier sind etwas rustikaler, grobes Leinen kombiniert mit Wollstoffen, die mit Naturfarben eingefärbt wurden
Die Stickdateien gabs mal als freebie, leider weiß ich nicht mehr, wo.
Jetzt muß ich wohl noch einen für meine Mama zu Ostern nähen, glaub ich!

Montag, 24. März 2014

Einiges fertig.....

.... Ist ja nicht so, daß ich hier nur gelangweilt die Däumchen drehe....

Zwei Knäuel Baumwollmischung wurden zu einem Tuch verhäkelt:

Nach dem Spannen kommt das Muster richtig gut raus :)
Das Muster findet man bei ravelry, das Tuch heißt Elise.
Die Wolle ist übrigens grün/lila/orange gemustert, aber eher dezent:

Für kleine Damen gibt es was farbenfrohes, süße kleine Shirts aus Jersey:
 Die Vorgabe an mich selber lautete, die Ärmel aus der Restekiste zusammenzupatchen.




 Meine Kollegin wünschte sich noch eine Luna, ein Glück, daß sie im Frühjahr Geburtstag hat :)


 Vernäht werden wollte das auberginefarbene Kunstleder in Kombination mit Zebrafell:



Die nächste Luna habe ich aus schönem Amy-Butler-Stoffen nähen dürfen:
 Verziert mit Samtband in blau....
 Die Stickdatei ist ein Mandala von Stickbär, das paßt so schön zum Motiv:

 Innen sind auch blaue Stoffe, unter anderem ein bißchen Graziela-Stoff :)


So, jetzt geh ich weiter Taschen und Tischläufer nähen.....

Freitag, 14. März 2014

Freundinnen!

Hach, wie schön kann Freundschaft sein!
Schade, wenn man allerdings fast 500 km voneinander entfernt wohnt und sich nur 2x im Jahr sieht.....
Aber WENN man sich dann trifft, ist die Freude umso größer und so ein Wochenende vergeht wir im Flug.
Und junge Damen sind plötzlich nur noch als Doppelpack unterwegs ;)

Für diese besonderen Momente im Leben gibts auch spezielle Shirts!

Freundschafts-Shirts mit "halbem" Herz, nur im Doppelack komplett!

Für die restliche kleine Damenwelt kommt die Zeit der Trägerkleidchen wieder, voilà:

 Ich mußte einfach mal wieder die ganzen niedlichen Baumwollstöffchen mixen, war das schööööön!

Und aus der Restekiste ist dieser Tischläufer mit Teilen eines (hüstel, mißlungenen) Patchworkexperimentes:

So, jetzt geh ich mal die Restsonne geniessen!

Mittwoch, 5. März 2014

Neue Glitzerchen....

... die letzten Abende habe ich kleine Funkeldingerchen gefädelt, "Samarkand" -Perlen nach S. Lippert.
Gefallen mir sehr gut, fädeln sich flott und man kann schöne Farbkombis zusammenstellen!
Ich habe mich für bronze-gold-blau, weiß-creme-türkis und violett-Töne entschieden, vorerst ;) :


Da folgen noch mehr, ganz sicher!

Samstag, 1. März 2014

Der Weltraum.... unendliche Weiten.....

... wir befinden uns....
...Im Jetzt und Hier...
Und wie die aktuelle Sternzeit ist, weiß ich auch nicht *schäm*

Dafür hab ich mal wieder eine Wunschtasche genäht und viel Spaß hats gemacht!

Messengerbag mit langer Klappe war der Wunsch. Verschluß nicht auffällig. Und auch sonst eher schlicht. Ok, Herausforderung *lach* !



Den Verschluß habe ich nach einiger Überlegung unter der Klappe versteckt. Die Steckschließe ist an einer Seite mit Gummi angebracht, dann muß man nicht rumfummeln, wenn die Tasche mal ein bißchen voller ist. Zusätzlich wird die Tasche oben noch mit einem Gurtband verschlossen.

Hinten ein Reißverschlußfach für Wichtiges, an das man schnell mal rankommen muß. Extra zu dem Thema "Sternenflotte" habe ich einen Reißverschluß mit dicken Kunststoffzähnen rausgesucht. Hat mich auch bloß eine Nadel gekostet beim versehentlichen draufnähen *hüstel*

Eine Innentasche mit Verschluß aus passendem schwarzen Knopf und Gurtband:

Die andere Innentasche habe ich mit schwarzem Kantenband eingefaßt, das paßte thematisch total gut:

An die Träger habe ich unten noch Bänder mit Metallringen angenäht, sieht immer gut aus und hält Taschenbaumler etc fest:
Gepaspelt ist die Tasche auch, sonst wäre sie doch ein bißi zuuuu schlicht ;)

Der Schnitt ist übrigens Skippy von Farbenmix, ergänzt durch die Extra-Klappe. Dafür nimmt man einfach das Schnittmuster für die Innenstoff-Tasche und schneidet es ohne Nahtzugabe, das paßt dann schon für eine große, lange Klappe. Will man es etwas kleiner, muß man entspechend kürzen. 
Ich habe diese Tasche aussen aus Leinen, innen aus Canvas genäht und für den festen Stand noch eine Zwischenlage festen Poly-Stoff eingefügt. Ich finde, große Taschen dürfen nicht so labberig sein....

Die Tasche gefällt mir richtig gut, obwohl sie so schlicht ist. Aber Materialzusammenstellung und Details gleichen die Schlichtheit dann wieder aus ;)