Translate

Sonntag, 1. November 2015

Hals warm? Alles gut!

So gehts zumindest mir immer in der kalten Jahreszeit.
Wenn ich ein Tuch oder Schal umhab, friere ich auch in einer dünnen Jacke weniger.
Nachdem ich mich mal durchgerungen hab, die lange verschütteten Stricknadeln auszugraben und mir (einfache) Muster anzuschauen, mache ich es ab und an ganz gerne: Tücher stricken.
Wird aber nie meine große Liebe!
Mein letztes Strickwerk ist ein recht simpel gestricktes Dreieckstuch aus weichem Acryl (fühlt sich an wie Baumwolle, nur etwas flauschiger, perfekt für empfindliche Hälse!)

 Damit das Tuch nicht so langweilig daherkommt, habe ich die Seiten mit Bogenmuster umhäkelt. 
Sorry, das Bild ist nicht gut, Kunstlicht und Fußboden, na ja.... Ich wollte nicht warten mit dem Fotografieren!
Aus dem Rest Garn habe ich noch zwei schöne große Tasseln gebunden. Die gefallen mir immer so gut an Tüchern!

Das Muster ist glatt rechts gestrickt mit Zunahmen an den Seiten in jeder Reihe. Also sehr, sehr simpel. Mehr braucht die schöne Farbverlaufwolle aber auch nicht, wie ich finde. So kommen die Farben schön zur Geltung!

Keine Kommentare: