Translate

Sonntag, 9. Oktober 2016

Tiere im Garten

Im Herbst kann man ja immer irgendwelches Kleingetier im Garten entdecken.
So habe ich jüngst bei uns zwei Igel und eine Eule ablichten können!
Sie schienen sich dort ziemlich wohl zu fühlen ;)


Fine ist ganz verliebt in die plüschigen Igel... Den Langhaarplüsch habe ich mal bei buttinette gekauft und finde ihn ganz super für die Kleinviecher! Er ist auch wirklich super-kuschelig, den muß man einfach anfassen, wenn man ihn sieht...


 Der rechte Igel ist als erster entstanden. Für den Körper hatte ich in der Restekiste noch braunen Waschvelours, der hat grade eben noch gereicht. Für Nummer 2 habe ich dann sandfarbenen Canvas rausgekramt, denn beide Igel sind aus Resten gefertigt. Naja, bis auf den Zottelplüsch waren es alles Reste.

Auch die Eule ist komplett aus der Restekiste. Ein perfektes Projekt für alle Fitzel, die zwar zu groß zum Wegschmeißen, aber zu klein für Bekleidung sind :D

Die Schnittmuster der Tiere sind aus dem Buch "Kuschelfreunde" von kullaloo.
Die Tiere ließen sich gut nähen, aber bei der Eule habe ich beim zweiten Exemplar (zeige ich demnächst) das Gesicht direkt auf das Vorderteil gestickt und nicht, wie im Buch angegeben und somit bei Modell 1 praktiziert, separat gestickt und hinterher aufgenäht. Die Technik des direkt-Aufstickens erfordert allerdings ein wenig Erfahrung im Platzieren des Stickgutes im Rahmen. Lässt sich aber mittels der der Stickmaschine beiliegenden Rasterschablone für den jeweiligen Rahmen ziemlich genau einpassen.


Keine Kommentare: