Translate

Samstag, 3. Dezember 2016

Feuriger Drachenschwanz

Nachdem der letzte Drachenschwanz so schnell abgestrickt war, wollte ich ein zweites schnelles Erfolgserlebnis. Ihr merkt es schon, ganz so schnell war der Erfolg bei Nummer zwei nicht. Zum einen war die Wolle dünner und zum anderen habe ich statt kraus rechts diesmal in Rippen rechts/links gestrickt. 


 Naja, aber fertig geworden bin ich schießlich ;)


 Die Wolle habe ich aus dem Tauschforum, die wurde liebvoll handgefärbt. Gefällt mir super! Allerdings ist orange nicht unbedingt meine Farbe, das hat zu wenig Kontrast zu den Haaren.....


 Einfach nur ausgelegt verschwinden die Rippen und Zacken, aber wenn man den Schal trägt, kommen sie wieder zum Vorschein, Schwerkraft sei Dank. Man könnte den Schal sicherlich auch spannen, aber die Ausmaße übersteigen meine Möglichkeiten hier zu Hause, dazu ist der Schal dann doch zu groß!


Schuldig bin ich auch noch das Bild der anderen Eulen, die ich nach dem Buch von kullaloo genäht habe:
Dafür kann man so schön die kleinen Reste Flauschstoff verarbeiten, die zB zu klein für aufgesetzte Taschen sind....



Keine Kommentare: