Translate

Donnerstag, 31. März 2016

Trübes Wetter? Ich brauch Farbe!

Darum muß das Genähte richtig "knallen" :D

Ich habe eine Shoppertasche aus knalligen Cordstoffen gewerkelt:


Unten unempfindliches Kunstleder.
Vorn mit einer aufgesetzten, bestickten Tasche betüddelt:

 Die Reste vom Kunstleder eignen sich prima dazu, die Ansätze der Henkel zu verstecken und verstärken zusätzlich!

 Innen gibts ne große RV-Tasche, da der Shopper ja oben offen ist bzw. nur mit einem Riegel verschlossen wird. So sind Portemonnaie und Handy mehr geschützt.
Gibt doch nix besseres als bunte Taschen gegen Regenblues ;)

Samstag, 26. März 2016

Für eine kleine Süße

...durfte ich mich mal wieder so richtig in rosa austoben. Jaaaa, die zuckersüßen Stoffe machen einfach richtig Spaß :D
Genäht habe ich eine Babydecke aus Stoffquadraten:

Die Unterseite ist aus Fleece, das ist kuschelig, aber auch pflegeleicht.

Außerdem hat mich mal wieder die Fädellust gepackt, ich habe ein paar Ohrhänger gebastelt:
Macht Lust auf Sommer ;)
 

Freitag, 25. März 2016

Upcycling- ein Ufo ist beendet :)

Einige Teile fängt man ja voller Motivation an.
Irgendwann bleibt diese komischerweise auf der Strecke....
Aber wenn man sich dann endlich aufgerafft hat, das Teil zu beenden, ist der Stolz umso größer ;)

Es war einmal ein billiges Spannbettlaken, daß nie dort hielt, wo es sollte. Die Kinder schon ganz genervt, immer Falten unterm Rücken, die halbe Matratze liegt frei, und überhaupt. Also zur Schere greifen:

 Erstmal das unnütze Gummi abschneiden und dann immer brav im Kreis schneiden....
 Ganz wichtig, den enstandenen Streifen schön aufwickeln, sonst bekommt man schlimmen Bandsalat!
 Gleich fertig, endlich!
 Geschafft! Jetzt voller Elan mit einer großen Häkelnadel im Kreis häkeln....
 Und sich dann ein halbes Jahr später über einen neuen Läufer freuen :)
Die Kinder finden ihn sehr viel besser als das olle Laken!

Die Stoffe für dieses Shirt hab ich auch schon letztes Jahr rausgelegt.
Der schöne bunte Paisleyjersey war nämlich nur noch ein Rest, der grade für dieses Wickelvorderteil und die Ärmel reichte. Ok, vom Rumliegen ist der Viscosejersey arg zerknittert, aber getragen fällt das nicht mehr auf ;)

Absolut kein Ufo, sondern frisch zusammengestellt sind die Stoffe für diesen XL-Untersetzer. Ich mag die Farbkombi, ich finde, sie macht gute Laune!

Mittwoch, 23. März 2016

Passend zum Portemonnaie

...gibts auch ne Tasche.
Oder umgekehrt, ganz wie man möchte ;)

 Jaaa, langweilig, Schnittmuster Luna von machwerk :)
Mit der Stickdatei von traumzauber, immer wieder zu süß!


Grauer Sternstoff, Punkte in grau und lavendel und im Fundus noch ein passender Gurt, wie schön!
 Den Spruch habe ich mit Neongarn gestickt, damit er schön raussticht:
 Das Kunstleder passt so schön zum Cord, und bei dieser Schnittführung muß eine Paspel sein, hier aus grauem Satinschrägband

 Innen gibts ein paar Blumen und ein Metallicstoff, der ist schön unempfindlich:

Die Außentaschen werden mit einem Klettband verschlossen, das schon das Kunstleder. Bei Druckknöpfen neigt es dazu, auszureißen....
Die nächste Tasche ist aber nach einem anderen Schnittmuster....

Freitag, 18. März 2016

Kleinkram muß auch mal sein

 
  Die neue Taschenspieler-CD von farbenmix mußte gleich nach Erscheinen natürlich auch bei mir einziehen ;)
Als erstes Projekt habe ich mir das Portemonnaie ausgesucht, bin ich doch von der 5-Fach-Tasche so begeistert....
Aus passendem Stoff habe ich noch eine Luna genäht, so kann man mit einem schicken Set angeben! (Bild folgt irgenwann)
Für Portemonnaies wird das allerdings nicht mein neues Lieblingsschnittmuster, ich mag Varianten zum Aufklappen lieber!


Meine Kollegin orderte bei mir ein Kirschkernkissen, bitte als Igel. Kein Problem:

 Und Madame hatte auch einen Wunsch: bitte neue Hemdchen.
Auch kein Thema. Zumal ich hierfür einen Jersey aus den Vorräten zaubern konnte, der mir als Shirt nicht so gut gefällt ;) Aber die Qualität ist gut, Sanetta, und für drunter ist er perfekt.
Nicht so doll betüddelt, aber auch nicht ganz schlicht. 
Und das Herzchen in der Achsel des einen Hemdes ist gewollt, da hat sich nicht etwa der Stoff unter die Sticki geschummelt und mußte rausgeschnitten werden, neeeiiiin.....

Donnerstag, 3. März 2016

Echt kein Frühlingsbote....

so'n Fuchs.
Eher herbstig, aber egal, ich mag ihn zu jeder Jahreszeit!
Die liebe Catrin versorgt mich regelmäßig mit tollen Strickwerken oder Wolle pur, dafür revanchier ich mich gern. Diesmal hatte sie Wunschstoffe und mochte gern eine neue große Beuteltasche.
Kein Problem!

Schau mal, Catrin, was sagste?

 Den langen Schulterträger kann man abmachen....
Auf der einen Seite ist die Tasche "etwas" betüddelt:
 Die andere Seite bekam eine aufgesetzte Aussentasche mit einem Fuchsstickie von Leolilie (dankeschön!)
 Drinnen an jeder Seite eine versteckte Reißverschlußtasche und an einer Seite eine aufgesetzte Zusatztasche.
 Die Innenseite gefällt mir auch richtig gut!
Und weil ich finde, die RV-Innentaschen sind mal richtig gut gelungen, sieht man sie hier nochmal besser:
Schlüsselkarabiner hab ich auch nicht vergessen....
Eigentlich könnte ich sie glatt selbst behalten ;)

Ein wenig Kleinkram wird nebenbei immer fertig, meist Täschchenkram, aber auch ein paar Schlafmasken und mugrugs sind diesmal dabei: