Translate

Mittwoch, 11. Januar 2017

Für die Schultasche

Madame äußerte beim Shopping-Bummel den Wunsch nach einem Schlampermäppchen. Nicht zum ersten Mal, wie ich gestehen muß. Aber diesmal war dank Weihnachtsferien genug Muße, um diesem Wunsch endlich mal zu entsprechen!


 Ich habe lange gestreicheltes, hochwertiges bordeauxfarbenes Leder aus den Beständen gekramt und mich in aller Ruhe hingesetzt, um es zu verarbeiten. Dieses Material verzeiht absolut keine Fehlstiche!


Es war ein wenig frickelig, das muß ich zugeben, aber das Ergenis lohnt der Mühe. Ok, ein fertiges Ledermäppchen ist für rund 6€ zu haben, aber dafür ist dieses mit Liebe und Herzblut gemacht.... 
Diese Rechnerei ist irgendwie eine Milchmädchenrechnung. Wenns danach geht, darf man auch keine Shirts mehr nähen, die kosten im Sale auch nicht mehr als 5€. Was Material zum Nähen kostet, brauche ich ja keinem zu erzählen ... :-O
Auf jeden Fall ist Madame ist zufrieden und mir hat es Spaß gemacht!

Keine Kommentare: