Translate

Montag, 4. Dezember 2017

Schnelle Geschenke gesucht?

Da gibts ne super Lösung, besonders, wenn man Nähen kann :D

Letzten bei surfen begegneten mir Origamitaschen. Einfach mal in die Suchmaschine eingeben, da tun sich -zig Anleitungen auf....

Also im stoffschrank kramen, schöne Stoffe raussuchen und loslegen!

Im Nu hatte ich vier Taschen fertig. Zwei davon haben es nicht mehr aufs Foto geschafft....


Modell Nummer eins ist gleich in Madames Besitz übergegangen. Eignet sich super als schnelle Übernachtungstasche ;) Alles reinschmeissen und los gehts.... Den Griff habe ich aus einem Lederrest genäht, den ich aus einem alten Winterstiefelschaft zurückbehalten habe.


 Die andere Tasche habe ich zweimal genäht, und da es sich um einen doubleface-Stoff handelt, kann man sie als Wendetasche nutzen! Damit es von beiden Seiten gut aussieht, habe ich die Nahtkanten mit Schrägband eingefasst. Als Griff dient hier ein Rest Waschvelours aus der Restekiste.
 Die vierte Tasche erhielt übrigens einen gewicktelten Griff aus einer dicken Kordel, das gefällt mir auch gut, ist aber aufwendig im Fixieren.


Fazit: diese Tasche näht sich in unter 30 Minuten. Stoff raussuchen dauert meist länger! Wichtig ist nur, auf das Längenverhältnis von Seitenlänge zu Breite zu achten, sonst wird die Tasche schief!

Ich werde sicherlich noch ein paar nähen, die kann man immer gut liegen haben als Spontangeschenk oder Mitbringsel....
Ist auch ein super Projekt für Nähanfänger oder Kinder....

Keine Kommentare: