Translate

Samstag, 14. Januar 2017

Viel Kleinkram mal wieder ;)

In der Zeit nach Weihnachten wars so schön ruhig, da konnte ich in aller Ruhe mal meine neuerworbenen Stickdateien ausprobieren. Das habe ich wirklich ausgenutzt!

Die Datei mit den Einhornsprüchen der Rockqueen zum Beispiel. Auf schlichte Stoffe gestickt wirken sie am besten, finde ich. Ich habe die "Probeläppchen" zu kleinen Täschchen vernäht. Ein Restetäschchen hat sich auch noch mit aufs Bild gemogelt.



Eine weitere Neuerwebung ist eine kleine Täschchen ITH-Datei vom Stickbär. Die gabs in der Adventskalender-Aktion. Ich mag besonders die Kreuzstichrosen!
 

Bereits im Herbst habe ich diesen kleinen Kuschelfreund von kulalloo genäht. War noch im Speicher der Camera, hatte ich dort wohl vergessen ;)
Flügel und Füße aus elastischen Stoffen geht auch gut, also ein tolles Resteprojekt!


Ebenso vergessen im Speicher war dieses Geburtstagshirt....
Pferde gehen ja immer in dem Alter!


Wie man sieht, widme ich mich nach wie vor den Resteprojekten. aber es werden komischerweise nie weniger Reste. Ich weiß auch nicht, was die so nachts in der dunklen Kiste treiben...?

Mittwoch, 11. Januar 2017

Für die Schultasche

Madame äußerte beim Shopping-Bummel den Wunsch nach einem Schlampermäppchen. Nicht zum ersten Mal, wie ich gestehen muß. Aber diesmal war dank Weihnachtsferien genug Muße, um diesem Wunsch endlich mal zu entsprechen!


 Ich habe lange gestreicheltes, hochwertiges bordeauxfarbenes Leder aus den Beständen gekramt und mich in aller Ruhe hingesetzt, um es zu verarbeiten. Dieses Material verzeiht absolut keine Fehlstiche!


Es war ein wenig frickelig, das muß ich zugeben, aber das Ergenis lohnt der Mühe. Ok, ein fertiges Ledermäppchen ist für rund 6€ zu haben, aber dafür ist dieses mit Liebe und Herzblut gemacht.... 
Diese Rechnerei ist irgendwie eine Milchmädchenrechnung. Wenns danach geht, darf man auch keine Shirts mehr nähen, die kosten im Sale auch nicht mehr als 5€. Was Material zum Nähen kostet, brauche ich ja keinem zu erzählen ... :-O
Auf jeden Fall ist Madame ist zufrieden und mir hat es Spaß gemacht!

Donnerstag, 5. Januar 2017

Weihnachten ist vorbei....

...also darf man jetzt das Verschenkte zeigen!
Eine ganze Kleinigkeit für die Freundin der Tochter zum Beispiel.
Ein must-have-Accessoir für junge Damen:

 Der praktische "Turnbeutel" ist aus stabilem Canvas. Aufgehübscht mit einer Reißverschlußtasche und pinken Bändern ist er richtig mädchentauglich, finde ich.
Den Spruch und viele anmdere bekommt ihr übrigens bei der Rockqueen.
Die Ösen habe ich mit Kunstleder gesichert, damit nichts ausreißt.

 Diese putzigen Gesellen schlucken gern rumfliegende Kleinigkeiten....
Und prima Resteprojekte sind sie auch!

 Die beiden Stickdateien von urban threads wollte ich mal ausprobieren und habe die bestickten Stoffreste dann zu Untersetzern verarbeitet. Ebenfalls aus der Restekiste ist das kleine Taschentuchtäschchen mit glitzerndem Perlmuttknopf: