Translate

Samstag, 6. Februar 2010

Viele, viele Polytierchen mußten ihr Leben lassen für diesen Traum in rosa Glitzer.....
Petra, du hattest natürlich recht, es wurde ein Prinzessinkleid ;D
Das Bild ist nicht so toll, ich reich nochmal bessere Bilder nach....

Der Schnitt ist aus einer alten Ottobre, von mir ergänzt wurden noch "Unterärmel", also kleine Puffärmelchen aus Folienjersey unter den Tüllärmeln. Und damit Prinzessin Tausendschön nicht mit nacken Armen dasteht, gabs auch noch ein paar Stulpen dazu. Fazit: 1 1/2 Meter Folienjersey und 80 cm pailettenbestickter Tüll, sowie einen Arbeitstag hats gebraucht. Irgendwie ist Kaufen einfacher.....

Kommentare:

brittachen22 hat gesagt…

wow ein wahnsinnig schööööönes Prinzessinenkleid. Einfach ein Traum für alle kleinen Mädchen. Das darf Mara nicht sehen:-)

PiepsBlue hat gesagt…

ein traum! ich klick schnell wieder weg, bevors die kleine prinzessin hier sieht....

liebe grüße, susi

pepelinchen hat gesagt…

Kaufen geht zwar schneller, aber die Kleider sind ja meist mit der heißen Nadel genäht und wenn Du Glück hast, überleben sie gerade mal Karneval.

Euer rosa Prinzessinnentraum ist wahnsinnig schön geworden! Damit läuft garantiert keiner Karneval herum! Und Karneval geht wohl nicht ohne Polytierchen :-)

Danke für Dein Nähangebot. Ich hab schon das Uraltmaschinchen hervorgekramt - näht zwar nicht so dolle, aber ganz ohne geht ja gar nicht *lach*

Liebe Grüße
Petra

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Wow, der Hammer! Ja, kaufen geht einfacher aber dann rennen alle mit den gleichen Fertigkostümen rum. Da meine Kinder aus dem Verkleidungsalter raus sind und die Kostüme nur an den Karnevalstagen nutzen, nähe ich immer nur recht einfache Versionen.

LG Susanne

BuntesWunderland hat gesagt…

Ja Waaahnsin ein Traum in Rosa und Glitzer dein Finchen hat sich bestimmt rieeeesig gefreut


GGLG Biene