Translate

Montag, 28. Februar 2011

Wird mal wieder Zeit für neue Bilder....
Untätigkeit kann ich mir ja nicht auf die Fahnen schreiben, nur PC-Zeit ist knapp ;) , das kennt ihr ja schon von mir....
Ein wenig Fädelwerk ist hauptsächlich abends entstanden, wenn die Nähma Ruhepause hatte:


Mir war mal wieder so nach Farbe, darum hab ich mal wieder ein paar Stränge Wolle eingefärbt:


Die Frühjahrkollektion Tücher hat meinen ganzen Vorrat an Bömmelborte "gefressen":

Meine Restekiste quillt nach wie vor über, trotz tapferer Versuche, ihrer Massen Herrin zu werden: Kissenhülen in 40x40

Und neue Frühjahtaschen mussten her :)
Da finden auch die kurzen Enden Bömmelborte noch ihren Platz:


So, Mädels, bleibt fleissig ;)

Donnerstag, 17. Februar 2011

Heute morgen spielte sich folgender Dialog bei mir daheim ab....
"Scha-aatz....?!"
"Ja?"
"Ich würd mich ja furchtbar gern mit dir unterhalten oder was mit dir zusammen unternehmen, aber in mir drinnen steckt die kreative Energie für ne Hose, und die will rausgelassen werden!"
*unterdrücktes Grinsen* "Na, dann los damit!"
Puh, Glück gehabt. Obwohl der Angetraute seinen freien Tag hat :D


Und Madame gefiel sie auch noch, also doppeltes Glück *lach*
Der Schnitt ist unser Lieblingsschnitt, Winona- geht relativ schnell, ist superbequem, verbraucht auch Reststoffe, was will man mehr ;)

Mittwoch, 16. Februar 2011

Wird Zeit, daß der Frühling einkehrt, finde ich.
Und damit wir schonmal gute Laune bekommen, mußte ich Tunika-Kleidchen nach meinem Lieblings-Ottobre-Schnitt nähen.
Hat man erstmal eins fertig, ist as zweite auch nicht weit und das Dritte und und und ;D
Diese Stoffkombi gefällt Fine und mir besonders gut:

Hier die blumige Variante mit pinker Glitzerborte:

Und noch eins im Stoffmix:

Aber ehrlich, langsam hab ich genug von Pferden *lach*


Diesen Rest Woll-Boucle-Strick wollte ich zuerst zu Schals und Tüchern verarbeiten, aber beim Blättern im Stoff og Stil-Katalog kam mir die Idee, doch einfach eine Zipfelweste daraus zu machen. Geht ja eigentlich schnell :D

Kann man mit ner Brosche schliessen, damit hat man noch einige mehr Trage- bzw. Wickelvarianten.....



Sonntag, 13. Februar 2011

Tauschen....?
In einem Anfall von Kaufrausch habe ich drei Rollen von den supersüßen Webbändern von schuys gekauft. Kann ich die ganzen 150m vernähen...? Eigentlich schon, aaaaber ich mag ja auch gern mal Abwechselung ;)
Also, mag jemand Webbänder (gegen Webbänder) tauschen? Diese drei Motive hätt ich anzubieten, die Meerjungfrauen sind mit Gliiiiitzer....

Schreibt mir doch einen Kommentar, oder im Profil findet ihr einen link zum e-mailen.....

Samstag, 12. Februar 2011

Violett und Silber.... eine schöne Kombination :D
Diese kleinen Elemente zu fädeln macht richtig süchtig!

Madame Fine entdeckte letztens nach dem Taschen-Workshop diesen Glencheck-Stoff und wollte SOFORT einen Rock daraus haben. Bitte schlicht. Und mit so Falten.
O.K., können wir machen.
Das obere Rockteil ist nach dem ebook Tulip, das untere Teil ist frei Schnauze drangesteckt.
Madame gefällts, nur die Taschenklappen mochte sie eigentlich nicht; *lach*, die sind ja auch bunt von unten.....
Und ich hab sogar ausnahmsweise mal das Bügeleisen hervorgeholt und die Falten eingebügelt!

Dieses Oberteil ist schon im Januar entstanden, schnell und wenig verziert, die Schleife ist lediglich als "Anzieh-Hilfe" (wo ist vorne?!) zu interpretieren....

Schnelle Mitbringsel waren gefragt, was ist das besser als Spiralmäppchen?

Und noch ein Revontuli ist fertig geworden :D

Klar, gehäkelt, ich mag nicht stricken.....
Aus Baumwoll- und Baumwoll-Mischgarnen, schön groß, mir gefällt er gut!

Ich wünsche euch ein kreatives Wochenende!

Montag, 7. Februar 2011

Nach den gnzen Schmuckteilchen kommt nun noch was Textiles....
Aus wunderschön handgefärbter Wolle, die ich mal eiem WP entnommen habe, entstand die Häkelversion der Tuches "Revontuli"


Und ein Queen-Anne-Schal vermindert meine Wollvorräte ;)

Die Frühjahrstaschen lassen auch nicht auf sich warten:

Hier die andere Seite:

Eine Ladung Kramstäschchen, nun muß ich neue Reißverschlüsse ordern ;)

Als Geburtstagsgeschenk für eine Mama, die "immer mit den häßlichen Stoffbeuteln einkaufen geht" *lach*
Stabiler Shopper aus gekochter Wolle:
Mit Reißverschluß-Innentasche:


Und ne neue Ladung Bömmeltücher für den Frühling!

Am Wochenende habe ich übrigens mit ein paar Mädchen aus der Klasse meines Sohnes Taschen genäht, das war wirklich nett. Alle sprühten vor kreativen Einfällen und die Taschen sind richtig klasse geworden. Vielleicht kann ich ja mal demnächst Bilder zeigen, ich habe leider keine gemacht, aber die Hausherren haben fleissig geknipst.

Donnerstag, 3. Februar 2011

Ja, ja, nix los hier in letzter Zeit, ich weiß.

Das lag nicht an mangelnden Kreativwerken, sondern mehr an mangelnder PC-Zeit. Ist manchmal so ;)

Leider ist auch einiges Genähtes ohne Foto rausgeschlüpft, daher ist dieser Post mal wieder extrem schmucklastig ;P


Mein neues Traumset habe ich kürzlich fertig gefädelt. Die Ohrringe sind mach dieser Anleitung entstanden, die anderen beaded beads sind teilweise daran angelehnt. Die große Perle an der Kette habe ich allerdings anhand einer Kette nachgefädelt, die ich mal aus einem Wanderpaket entnehmen durfte.


Diese zwei Anhänger entstanden nach dieser Anleitung, allerdings hab ich sie noch um zwei zusätzliche Runden ergänzt, ich finde, als einzelner Anhänger wirkt es dann stimmiger ;)


Diese beiden Teile sind dann mal etwas bunter geworden, Sommerschmuck *ggg* - im Winter muß das mal sein!

Als nächstes seht ihr hier vier Anhänger, die beiden linken sind nach einem Bastelbuch gefädelt (mußte ich schn zur Bücherei zurückbringen, also hier keine Titelangabe, ich weiß es nimmer....). Den oberen habe ich, ein bißchen modifiziert, hier gefunden, und der rechte ist ein donut.


Das Armband mag ich auch sehr, vielen Dank ür die Anleitung :D Der Ring sollte eigentlich ein Armband werden, aber dann gefiel mir die Fädelanleitung doch nicht soooo toll, da wurde es flugs verkürzt ;)



Diesen Anhänger hanbe ich nach anhand eines ertauschen nachgefädelt und die Ohrringe dazu frei Schnauze gewerkelt ;)


Nochmal die Ohrringe Antique, diesmal in anderen Farben, und eine Brosche:


unfotogne Kette....



Ich wollte ein Donut werden.... Hüstel... naja, irgendwie zeigten sich Beulen und Co, da habe ich es nach eigenen Ideen umgefädelt....


Noch eine Sternenkugel, diesmal in pastellfarben:

Einen Sultan hab ich auch mal probiert:

Ach ja, endlich was genähtes *lol*
Das Etikettentuch ist ein Geschenk, Fines Erzieherin ist in Mutterschaftsurlaub gegangen....

In den Pilzkopf habe ich Folie eingenäht, dann knistert es interessant ;)
Geburtsjahr darf nicht fehlen: