Translate

Dienstag, 30. April 2013

Jaaaa, ich gebs ja zu.... Die absolute Blogfaulheit hat mich wieder gepackt....
Genäht hab ich auch nicht so furchtbar viel, ein bißi was gefädelt aber schon, also "Vorhang auf" für die Bilder:

Es mußte mal wieder ein donut sein, der von Petra Tismer nämlich, hier links im Bild. Allerdings leicht abgewandelt, ich habe die großen Schliffperlen nämlich durch 4mm ersetzt... Daneben ein Anhänger nach einer Anleitung von Linda Richmond, als kleine Besonderheit hat er "zwei Gesichter" in unterschiedlichen Farben, siehe auch nächstes Bild:


 Hier also die andere Seite des Anhängers. Daneben eine frei gefädelte Sommerblume, erinnert mich an einen Korbblütler, Echinacea, oder nicht? Gefädelt aus großen twins und daggern:

Ich wollte mal was mit den großen blauen Schliffperlen fädeln und rausgekommen ist ein "dicker Brummer", gepaart mit magic beads in blau.
Hier hab ich zwei Spikes eingefaßt, die Ohrringe sehen ja fast aus wie Chilis ;)

 Dieses Armband hab ich mir auch selbst zusamengefrickelt, ich wollte nämlich nicht einzelne Elemente zusammennähen, sondern habe alles in einem Stück gefädelt. Ich hasse ja vernähen, egal ob beim Häkeln oder beim Perlen.... Verwendet hab ich die hübschen bunten twins, Schliffperlen und Rocailles.

 Beim surfen hab ich eine Anleitung für diesen Anhäger gefunden und mußte ihn gleich nachperlen, vielen Dank an sasha si

Und weil ich die twins und die großen Wachsperlen schomal rausgekramt hatte, hab ich den Rest des Nachmittags damit verbracht, aus den Perlen einen funkelnden Anhänger zu fädeln, frei Schnauze. Eigentlich wollte ich den lila-grün Kontrast des obigen Anhängers weiter ausbauen, aber im Endeffekt ist er ganz anders geworden....

Im nächsten Post gibts aber auch mal wieder was Genähtes... ;)

Kommentare:

manu s kramladen hat gesagt…

wow, supergeil alle!!!!grüßle von manu

Doris Stumpf hat gesagt…

Wow! Sehr toll!!!!! DA kannst du auch keine Zeit zum Bloggen haben! Ganz liebe Grüße Doris