Translate

Montag, 30. Juni 2014

Gefülltes Teil 3

Und vermutlich erstmal letzter Teil ;)

Da mich mein Kind bei jedem Besuch im Spielzeugladen nervte ("Guck mal,.... die sind soooo toll....!" Mutter: "Aber die kann ich doch selber machen, da brauchste nicht dein Erspartes für auszugeben...."), und nicht nur dann, mußte ich endlich mal zur Tat schreiten und ein neues Kuscheltier herstellen. Zu den 10 Millionen bereits das Kinderzimmer bevölkernden Spezies....
Ok, versprochen ist versprochen.
Letztenlich hats mir aber Spaß gemacht ;)

 Der neue Geselle durfte sofort mit zur Übernachtung in der Schule und schläft natürlich auch jeden Abend mit im Bett zusammen mit gefühlten 100 anderen Plüschis....

 Er ist schon ein gefräßiges Kerlchen...
Fine liebt ihn, und das ist die Hauptsache. Außerdem konnte ich so mal kleinere Nickyreste verarbeiten, die für Pullis nicht mehr groß genug waren.....

Und weil doppelt zuschneiden halbe Arbeit ist, gabs prompt ein zweites hinterher.....

Eine Eule in Lüühlaa ist auch noch fertig geworden:
Der nächste Post zeigt mal keine Tasche und auch nix Gefülltes, versprochen!

Samstag, 28. Juni 2014

Gefülltes Teil 2

Ich hab gleich ne ganze Menge Füllwatte "veredelt", wo ich schonmal dabei war....
Diesmal á la Tilda:

Ich finde diese Flügel an dem Schwein einfach nur knuffig....

 Es ist zwar noch kein Winter, aber Hirsche gehen trotzdem....


Donnerstag, 26. Juni 2014

Gefülltes.....

Nach dem ganzen Taschenwahn hab ich ja mit Freude auch mal was anderes genäht!
Gefüllte Dingelchen, Kissen, Kuschelmonster und so weiter....
Ich zeig euch erstmal einen Leseknochen, ich habe endlich mal den aus dem Urlaub (nicht dieses und nicht letztes Jahr...) mitgebrachten Tildastoff angeschnitten... ;)

Diese Dinger sind so xxxxxbequem, ich brauch noch mehr! Und schxxx auf die Tonnen Füllwatte, die so ein Teil verschlingt.....*ggg*

Als nächstes kommen Grüße aus der Restekiste.
Ist ja eh immer zu voll. Egal, wie viel man rausnimmt oder sogar *FortgeschittenenModus* aussortiert (natürlich zum Spenden für die Bastelgruppe/Kita/Grundschule - wegschmeissen geht einfach nicht!)
Naja, damit alles schön in der Kiste bleibt und nicht rausquillt, muß man nahezu alle zwei Tage ein Resteprojekt einschieben ;)

Hier mal wieder eine Kissenhülle, und ich habe mich bemüht, mal nicht husch-husch offenkantig  mit Zierstich zu patchen, sondern wenigstes mal log-cabin-ähnlich zu werkeln:
Damit die Kiste deutlich leerer wird, müßte ich noch geschätzte 100 Kissenhüllen patchen, ich gebs zu.....

Restekiste ist aber immer noch voll....
Sie durfte aber noch Material für die Tatütas und die Notizbuchhülle liefern. Ergänzt wurden die Reste mit original 70er Jahre Stoffcoupons ausm Urlaub ;)


Weiteres "Gefülltes" hab ich auch fertig, Bilder folgen....!

Montag, 16. Juni 2014

Ich könnt ja noch....

'ne Tasche zeigen....
Schon wieder.
Aber ich habe dann erstmal einen Riesen-Berg abgearbeitet! Juhuuu.....

Diese Skippy sollte nicht so übertüddelt werden, also hab ich mir Mühe gegeben:

 Eulenstoff-RV-Tasche auf der einen Seite, kombiniert mit rot....

Die andere Seite mehr maritim, auch hier Rot als Hauptfarbe:

Rote Details nicht zu vergessen...:

Innen viele Extrataschen, alles aus wasserabweisendem Jackenstoff:
Ganz ehrlich: ich habe keine große Lust mehr auf Taschen. Komisch, oder...?!

Mittwoch, 4. Juni 2014

Alle Jahre wieder....

.... dürfen wir nähbegeisterten Mütter Shirts mit Zahlen drauf produzieren....
Zumindest, wenn die Kinder noch kleiner sind (ich glaube, mein Großer wäre nicht mehr so entzückt *ggg*)

In diesem Jahr habe ich mich mit der Madame zusammengesetzt, damit auch alle Wünsche berücksichtigt werden. Also zuerst den Stoff ausgesucht, dann den Schnitt, noch kurz Details beprochen. Und los!

Die Wahl des Stoffes ging recht schnell, nur beim Schnitt gabs längere Überlegungen. Bis wir schließlich einfach beide Wunschschnitte kombiniert haben, von dem einem die Ärmel, von dem anderen den Körper. Perfekt!

 Die Schnitte sind aus älteren Ottobres. Von mir wurde noch das verlängerte Bündchen drangefügt und die falsche Knopfleiste. Ganz wichtig waren für Fine ja die ausgesparten Ärmelchen! Sehen auch wrklich gut aus und geben den gewissen Pfiff.

 Madame liebt Traumfänger, umso besser, daß ich mal in weiser Voraussicht ein daily freebie davon abgespeichert habe! Da die Federn so dicht ausgestickt sind, habe ich es sicherheitshalber auf ein extra Stück Jersey gestickt und dann aufgenäht. Wäre ja schade um das schöne Shirt gewesen, wenns Löcher gegeben hätte, man weiß ja nie!


Die Zahl dieses Jahr auf Wunsch einer einzelnen Dame nur ganz dezent. Habe mich dann für den Ärmel als Platz entschieden, alles andere sah ...naja.... aus.
Für die falsche Knopfleiste fanden sich tollerweise noch zum Stoff passende Knöpfe im Vorrat :) . Ich habe außerdem noch als falsche Paspel rechts und links einen Streifen Jersey mitgefaßt, einfach so "roh", der rollt sich ja eh so schön!
Und als Madame noch gehört hat, das der rote Campan ein Mitbringsel aus dem letzten Herbsturlaub ist (von dem sie immer noch schwärmt), war das Shirt nochmal ne Spur toller!
Also alles prima: Mutter glücklich und Kind auch. So solls sein!
Und ich habe mal wieder was anderes als Taschen nähen dürfen...

Montag, 2. Juni 2014

Hier muß sich endlich mal was tun!

Der Taschenwahn hat mich fest im Griff, aber ich sehe inzwischen wenigstens ein Licht am Ende des Tunnels.... Mal sehen, ob es anhält....
Inzwischen habe ich weitere Alltagsbegleiter geschaffen, schön buntig, wie sollte es anders sein?

Was buntes, von der Form her wie Skippy, aber gern nicht so groß, mit Eulen....
Aus diesen Vorgaben habe ich das hier gewerkelt:

 Die offene Ausentasche ist mit der Appli-Eule von der freebiechallenge verziert. Puschelflügel als Hingucker....Außerdem habe ich mal zusammengesucht, was das Stoffregal an bunten Stoffen bereithält. DenVerschlußknopf habe ich mit Stoff überzogen, damit er optisch nicht untergeht.

 Das Seitenteil habe ich aus Jeans zugeschnitten, danach aber zerschnitten und mit Zierstichen neu zusammengepatcht, immer abwechselnd mit der linken und rechten Stoffseite aussen. Klasse Effekt, gefällt mir sehr gut. Zusätzlich habe ich noch einen Steifen Kunstleder aufgenäht und Zackenlitze.

 Auf der anderen Seite gibts noch ne zusätzliche Aussentasche seitlich!

 Die Reißverschlußtasche ist "nur" aus zwei Stoffen zusammengesetzt, dafür aber noch mit Stickerei und Webband verziert

 Innen habe ich einen Extraschwung Innentaschen eingebaut, damit wird Ordnung halten zum Kinderspiel!


 Tasche Nummer zwei, Luna mal wieder, ist aus Lieblins-Blumencord genäht. Hach, tolle Blümchen, tolle Farben.....


Die andere Seite mit aufgesetzter Aussentasche ist auch aus Lieblingscord.....
 Das violette Kunstleder läßt sich gut nähen und eignet sich toll für diese Taschenform!


Mein nächster Post kommt ohne Tasche aus, bestimmt.....