Translate

Mittwoch, 7. September 2016

Mal zwischendurch

Wenn ich so gar keine rechte Inspiration habe, neige ich dazu, Resteverwertung in Angriff zu nehmen. Gerne patche ich alle möglichen bunten Fetzchen wild aneinander, ohne Rücksicht auf grade Kanten. Bei festen Stoffen befestige ich die Teile mit Zierstich auf einem Trägerstoff, um das so entstanden Stück zum Beispiel zu Täschchen oder Kissenhüllen weiterzuverarbeiten.
Bei Jersey ist das eher schwierig, meist verzieht sich der Stoff :(
Heute wollte ich mal richtig Platz schaffen in der Jerseyrestekiste, also habe ich die Stücke krumm und schief mit der Overlock aneinander gebastelt. Letztendlich habe ich den enstandenen "Lappen" aber doch einigermassen grade Umrisse geben können, so daß ich alles zu einem knallbunten Loopschal zusammenfügen konnte:


 Klar gibts an einigen Stellen "Buckel", aber für einen Loop finde ich es sehr schön. Und in der Kiste ist wieder mehr Platz :) (ganz besonders so kruckelige Reste, die zu krumm für ein Mixshirt waren, oder zu klein für zB Unterwäsche, sind verbraucht!)
Außerdem freut sich Fine über was Neues im Kleiderschrank ;)

Da ich grade schwarzes Garn auf der Overlock hatte, sind die Nähte jetzt wirklich kontrastierend, aber es paßt gut zu dem ganzen Muster-, Stil- und Farbmix.
Vielleicht ringe ich mich ja auch noch dazu durch, einen in schwarzlastigen Resten für mich zu machen.....

Keine Kommentare: