Translate

Montag, 12. Juni 2017

Gute Nacht, John-Boy!

Kennt Ihr den Spruch noch? Die "Waltons"? Frisch gebadet im Bademantel vorm Fernseher noch ein wenig Ami-Kitsch-Idylle, wenns ganz besonders war sogar mit einem Brot statt Abendessen bei Tisch und das Wochenend-Glück war perfekt ;)

John-Boy ist in diesem Fall allerdings ein mittelgroßer Weekender von Elbmarie, hier als freebook zu bekommen! 

 Ich habe die Tasche aus naturfarbener fester Baumwolle genäht, mit Akzenten aus rotem Leder.
 Zusätzlich habe ich auf einer Seite eine Extratasche hinzugefügt, auch rot, passend zu den Brillen der Hirsche ;)


Die Rückseite ist schlicht, da wirkt das Stoffmuster ganz für sich:
 Innen habe ich mich für schönen knallroten Futterstoff entschieden und noch ein paar Extrataschen zusätzlich eingeplant. Grade bei so großen Taschen finde ich es praktisch, wichtige Dinge schnell zur Hand zu haben, ohne erst den gesamten Tascheninhalt durchforsten zu müssen!

Und das Schlüsselband habe ich auch nicht vergessen.... Daran könnte man auch gegebenfalls das Brillenetui (so es eine Öse oder so hat) oder ein kleines Täschchen befestigen, damit das nicht in den Untiefen verschwindet.....

Die Tasche ist fix genäht und eignet sich besonders, wenn man größere Stoffmengen verbrauchen will!

So, liebe Catrin, viel Spaß beim Ausführen!

1 Kommentar:

knitcat hat gesagt…

Liebe Gabi,
vielen Dank noch einmal für die tolle JohnBoy....ich werde jetzt beim "Gute-Nacht-Sagen" immer an dich denken...;o)
Nein, im Ernst...ich liebe meine neue Tasche und heute bekommt sie auch gleich ihren ersten Einsatz! Vielen Dank und liebe Grüße
Catrin